Mehr Star Wars: Obi Wan Kenobi bekommt einen eigenen Film

Das Star Wars Cinematic Universe wächst: Lucasfilm befindet sich bereits in Verhandlungen mit Regisseur Stephen Daldry. Ewan McGregors Teilnahme ist unsicher.

Disney plant weitere Spin-offs für das Star-Wars-Universum: Während sich der Film um den jungen Han Solo noch in der etwas chaotischen Produktion befindet, haben nun die Verhandlungen um einen Streifen über den Jedimeister Obi Wan Kenobi begonnen.

Ein eigener Film mit Obi Wan Kenobi als zentralen Charakter ist zurzeit in der Vorproduktionsphase bei Disney und Lucasfilm, berichtet Hollywood Reporter. Während es noch kein Skript gibt und bislang unklar ist, ob Ewan McGregor die Rolle wieder übernimmt, soll immerhin Stephen Daldry für die Regie in Verhandlungen mit den Produzenten stehen. Der Regisseur ist mehrfach für einen Oskar nominiert worden, unter anderem für seinen Debütstreifen Billy Elliot aus dem Jahr 2000.

Nach Rogue One folgen nun noch weitere Star-Wars-Filme, die außerhalb der regulären Handlungsreihe stattfinden. Der in diesem Dezember in die Kinos kommende The Last Jedi kann als Star Wars Episode 8 gelten. Im Gegensatz dazu wird der noch titellose Obi-Wan-Film ein ähnlich eigenständiges Projekt werden, ebenso wie der noch in der Produktion befindliche Han-Solo-Titel. Letzterer hatte zuletzt einige Schwierigkeiten und hatte seine beiden ursprünglichen Regisseure verloren.